Freitag, 12. August 2016

Jellyfish Tattoo

Heyho,
wir schreiben den 11.08.16, endlich war es wieder soweit; es ging für mich zum Tattoowierer. Aber nicht alleine und auch nicht sofort.
Denn erstmal habe ich mich natürlich frisch gemacht, geschminkt etc, dann ging es zum Einkaufen. Und dass alles schon vor 9.30Uhr. Mit den Einkäufen ging es dann zu meinem Freund, schön frühstücken. :)

Um 10.30Uhr haben wir uns dann auf den Weg nach Köln gemacht. Wie immer war ich schon Tage vorher aufgeregt und gespannt wie ein Flitzebogen, diesesmal war es aber ganz besonders schlimm weil ich vorher keine wirkliche Vorlage gesehen habe, da das Tattoo diesmal direkt auf meinen Arm gemalt wurde, damit das Motiv direkt an die Stelle zwischen den anderen Tattoos angepasst werden konnte. Naja, es kam auch alles etwas anders als geplant. An der Stelle wo ich es eigentlich wollte wäre das Motiv einfach nicht gut gekommen also haben wir es auf die "Rückseite" meines Arms verlagert. Genau auf den Ellenbogen! War die schlimmste Idee aller Zeiten ich glaube ich hatte noch nie solche Schmerzen. >.<


Abgesehen von der anderen Stelle ist es auch größer geworden was ich sogar besser finde. Dann ist schonmal mehr vom Arm gefüllt. Ich war auch sehr froh, dass mein Freund dabei war dessen Hand ich fast gebrochen hätte weil die Schmerzen kaum auszuhalten waren. Mein Tattoowierer war am Ende dann noch so Nett mir mir zuteilen, dass die Stelle scheiße ist für Vollfarbe. Dass habe ich dann auch gemerkt, ok ich habs vorher schon gewusst. Aber manchmal lernt man erst durch anfassen dass Feuer heiß ist. So ist das nunmal. Das schlimmste kam dann aber noch, ich war nach dem stechen schon ein paar Minuten auf den Beinen da ist mein Kreislauf einfach dezent zusammen gebrochen. Mir wurde schlecht, ich hab geschwitzt wie bekloppt und konnte mich nicht mehr richtig auf den Beinen halten. Nach einem süßen Getränk und einer Banane die mein Tattoowierer mit den Worten "Eigentlich teile ich mein Essen nicht." gab ging es dann schon besser. Mein Arm hat aber noch ca 45Minuten geschmerzt als hätte mir jemand das Gelenk mit einem Baseballschläger zertrümmert. Das wurde dann aber zum Glück schnell besser. Jetzt ist es nurnoch geschwollen.
Leider habe ich nur dieses eine Bild auf dem man nicht alles vom Tattoo sieht, da ist nämlich noch ein Schlüssel. Sobald dieses Suprasorb runter ist versuche ich Fotos vom kompletten Tattoo zu machen.

Das war's! :)

Freitag, 5. August 2016

Was bisher geschah...

Heyho :)

Schon vor ein paar Tagen ist bei mir eine Bestellung von Crazy Factory angekommen. Mittlerweile bestell ich nicht mehr so oft da, weil ich fast nur noch Basics trage. Manchmal lass ich mich dann aber doch noch hinreißen ein paar andere Dinge zu kaufen.
Diesmal waren in der Bestellung Dehnstäbe von 14-18mm damit ich endlich mal wieder Plugs tragen kann aber gehdehnt habe ich bis jetzt leider noch nicht.


Dann habe ich mir dieses Septum bestellt einfach weil ich es voll interessant fand. Aber wie alle diese Septumclicker ist es für meine Septum zu groß gewesen aber ich hab einfach ein Glied aus der Kette entfernt, auf jeder Seite natürlich. Ich kanns nämlich nicht lieden wenn der Septum schmuck auf dem Medusa liegt oder direkt auf der Oberlippe. FInde ich bei anderen auch ganz schrecklich.


Dann noch neue Kugeln für die Venombites. nicht besonderes.


Und 2 Wundercoole BNPs. Die sind so Meerjungfrauenmässig. Sowas liebe ich einfach.


Dann gibts noch einen kleinen Einblick in die Zukunft, denn ich habe endlich mal wieder einen neuen Tattootermin. Wie sonst auch bei Bull shark Tattoo beim lieben Benni. Ich bin wie immer jetzt schon aufgeregt. :)

Das wars!